• Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und/oder respiratorischen Symptomen (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Atemnot, Fieber) jeder Schwere oder Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen vor einem Heimspiel ist der Zutritt zu den Sportstätten in Londorf und Lollar/ Nord untersagt.

• Sämtliche Spielbeteiligte (dazu zählen auch max. 5 Fahrer, soweit sie die Hallen betreten wollen) müssen im Vorfeld eines Spiels zur Nachvollziehbarkeit von Kontakten im Falle einer Infektion mit SARS-CoV-2 erfasst werden. Dazu geben die Mannschaften vor Eintritt in die Halle ausgefüllte Listen aller am Spiel direkt oder indirekt beteiligter Personen (Name, Adresse, Telefonnummer) an der Eingangskontrolle ab. Die Listen müssen außerdem eine Bestätigung erhalten, dass keine der Beteiligten Corona-Symtome aufweisen und gesund sind.

• Die Gastmannschaften betreten mit Mund-Nasen-Schutz die Hallen frühestens 60 Minuten (bei 1. Frauen und 1. Männer 90 Minuten) vor Spielbeginn auf Anweisung des Ordnungspersonals nach Möglichkeit bereits in Spielkleidung. Der Eintritt in die Halle erfolgt über separate Eingänge für Mannschaften und weitere Spielbeteiligte.

• Gast-Zuschauer haben bis auf weiteres keinen Zutritt in die Hallen bei Spielen der 1. Frauen und 1. Männer Mannschaften.

• Es werden in der Halle keine Eintrittskarten verkauft!

• Die Kabine(n) für Gastmannschaften sind entsprechend gekennzeichnet. Angrenzende freie Räumlichkeiten oder weitere Kabinen können nach Möglichkeit als zusätzliche Umkleidemöglichkeit genutzt werden. In den Kabinen ist auf die Abstandseinhaltung von 1,5m zu achten. Wegen der Desinfizierung und Belüftung der Kabinen in der Halbzeit bleiben die Kabinen offen. Wertgegenstände sollten während des Spiels anderweitig aufbewahrt werden. Der Aufenthalt in den Kabinen ist auf ein notwendiges Minimum zu beschränken. Nach dem Duschen Verlassen die Beteiligten unmittelbar die Kabinen und die Halle. Ein Aufenthalt an den Spielerein- und –ausgängen ist nicht gestattet.

• Heim- und Gastmannschaft betreten und verlassen das Spielfeld mit Verzögerung (mind. 1 Minute); wenn möglich auch über verschiedene Auf- bzw. Eingänge (Halle Lollar).

• Jeder Spieler verfügt über sein eigenes Handtuch, seine eigene Trinkflasche usw. (individuelle Kennzeichnung).

• Die Aufwärmphase soll in beiden Hälften 40 Minuten vor Spielbeginn erfolgen.

• Beide Mannschaften betreten und verlassen das Spielfeld nacheinander. Die Spieler*innen jeder Mannschaften betreten und verlassen jeweils hintereinander das Spielfeld. Eine Aufstellung erfolgt mit Abstand. Eine gemeinsame Aufstellung und ein gemeinsames Abklatschen der Mannschaften vor und nach dem Spiel finden nicht statt.

• Für Schiedsrichter steht eine separate Kabine mit Dusche zur Verfügung